Haitianer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Haitianers · Nominativ Plural: Haitianer
Worttrennung Ha-iti-aner · Ha-itia-ner · Hai-ti-aner · Hai-tia-ner
Wortbildung  mit ›Haitianer‹ als Erstglied: ↗Haitianerin
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Einwohner Haitis; jmd., der die haitianische Staatsbürgerschaft besitzt; jmd., der (ursprünglich) aus Haiti stammt
Beispiele:
[…]Auch wenn ihre Lebensgrundlagen und ihre Häuser zerstört werden: Amtlich gelten sie nicht als Flüchtlinge. So wie jene Zehntausende Haitianer, die nach dem katastrophalen Erdbeben von 2010 Zuflucht in der benachbarten Dominikanischen Republik suchten. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.2012]
Den Flughafen hat die US Army sofort übernommen, sie ordnet die Hilfsflüge nach ihrer Art. Das missfällt den UN, Paris, Brasilia. Und manche Haitianer befürchten, dass ihre stolze Hälfte der Insel Hispaniola 200 Jahre nach dem Triumph über Napoleon und die Sklaventreiber wieder zur Kolonie verkommt. [Süddeutsche Zeitung, 20.01.2010]
Franketienne war der erste Schriftsteller Haitis, der mit »Dezafi« (»Herausforderung«) 1975 einen Roman auf Kreolisch schrieb, in der Sprache, die alle Haitianer verstehen. [Berliner Zeitung, 06.05.2000]

Typische Verbindungen zu ›Haitianer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Haitianer‹.

Zitationshilfe
„Haitianer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haitianer>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hairstylistin
Hairstylist
Hair-Stylist
Hainbund
Hainbuche
Haitianerin
Haitienne
Hajime
Hakama
Häkchen