Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Halbdämmer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Halb-däm-mer
Wortzerlegung halb Dämmer
eWDG

Bedeutung

dichterisch gedämpftes Licht
Beispiel:
ein Zimmer im Halbdämmer der Kerzen

Verwendungsbeispiele für ›Halbdämmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem bleibt der Raum mit vier langsam rotierenden Ventilatoren im dunklen Halbdämmer. [Süddeutsche Zeitung, 22.05.1995]
Im Halbdämmer lasten riesige, tiefhängende Wolkenberge über der Straße, gespenstische Bäume überschatten die kargen Hütten. [Die Zeit, 27.11.1992, Nr. 49]
Im rötlichen Halbdämmer leuchteten die gepuderten weißen Leiber, blinkten die goldenen Sterne, schimmerten die silbernen Säbel. [Roth, Joseph: Radetzkymarsch, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1978 [1932], S. 90]
Als Dalida ihren Song "Bang, Bang" beendet hat, bleibt der Mann im Halbdämmer der schwarz verhangenen Bühne liegen. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.2002]
Im Halbdämmer steht ein Geier als Steinklotz auf einem Felsen. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.1998]
Zitationshilfe
„Halbdämmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbd%C3%A4mmer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbdusel
Halbdunkel
Halbdeckung
Halbdamast
Halbchaise
Halbe
Halbedelstein
Halbeinkünfteverfahren
Halberzeugnis
Halbesel