Halbesel

WorttrennungHalb-esel (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(in Asien heimisches, zur Familie der Pferde gehörendes) Tier mit gelbem bis rotbaunem Fell, langen Ohren u. langem, in einer Quaste endendem Schwanz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch gerade der blieb noch Jahre in dem Glauben, einen Halbesel entdeckt zu haben.
Die Zeit, 24.01.1977, Nr. 04
Mit einer Schulterhöhe von 1,5 Metern gehören Kiangs zu den größten Halbeseln.
Bild, 03.09.2003
Dort sind oder waren Wildpferde, Halbesel wie Kulan und Onagger sowie die mit einer seltsamen Rüsselnase ausgestatteten Saigaantilopen zu Hause.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 137
Zitationshilfe
„Halbesel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbesel>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halberzeugnis
halberwachsen
halberstickt
halberfroren
halberblindet
Halbfabrikat
halbfertig
Halbfertigfabrikat
halbfest
halbfett