Halbfabrikat, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHalb-fa-bri-kat · Halb-fab-ri-kat
WortzerlegunghalbFabrikat
eWDG, 1969

Bedeutung

Fabrikat, das noch nicht ganz fertig verarbeitet ist
Beispiel:
das Werk liefert Gussstücke als Halbfabrikate

Thesaurus

Synonymgruppe
Halbfertigprodukt
Oberbegriffe
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausfuhr Ausrüstungen Einfuhr Ersatzteilen Erzeugnisse Export Fabrikate Fertigerzeugnissen Fertigprodukte Fertigwaren Grundstoffe Herstellung Komponenten Lieferung Maschinen Rohmaterial Rohstoffe Rohöl Verkehr Vorprodukten Waren hergestellt importieren industrielle

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Halbfabrikat‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die französischen Exporte von Halbfabrikaten werden jährlich durchschnittlich einen Wert von 230 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]
Halbfabrikate werden mäßig belastet, je nach dem Grad der auf sie verwendeten Arbeit.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1904
Das Leder erinnert seinem Äußeren nach noch sehr an ein Halbfabrikat.
o. A.: Zweiundsechzigster Tag. Dienstag, 19. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3355
Neben den Schächten befanden sich Werkstätten zur Erzeugung von Halbfabrikaten.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 25353
Der Gesetzesentwurf eines Ausschusses ist mehr als ein Halbfabrikat und weniger als ein Fertigfabrikat.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 920
Zitationshilfe
„Halbfabrikat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbfabrikat>, abgerufen am 26.06.2017.

Weitere Informationen …