Halbgott in Weiß

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile Halbgottweiß
Rechtschreibregeln § 57 (1)
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

scherzhaft, übertrieben, gelegentlich ironisch Arzt (im Arbeitskittel)
Beispiele:
Starre Hierarchien sind in vielen Krankenhausabteilungen an der Tagesordnung, vielerorts herrscht der Chefarzt noch immer als Halbgott in Weiß mit dem Oberarzt als rechter Hand, die anderen Mitarbeiter fühlen sich oft bestenfalls als geduldete Lakaien. [Die Zeit, 26.02.2014 (online)]
Sehr schnell nach dem Zweiten Weltkrieg fühlten sich viele Ärzte wieder als Halbgötter in Weiß. Auf dem Bayerischen Ärztetag 1947 sagte der stellvertretende Präsident: »Wenn auf der Wäsche einige hässliche Flecken sind, dann wird sie nicht dadurch sauber, dass man sie vor aller Welt aufhängt.« [Süddeutsche Zeitung, 18.06.2018]
Mit einem Medizinstudium sympathisierte ich, seit ich 16 Jahre alt war. Mein Vater war von der Idee, dass ich Arzt werden wollte, gar nicht angetan. […] Als Pastor hatte er geradezu eine Aversion gegen »die Halbgötter in Weiß«. […] [Bild, 14.03.2018]
Zweifel am Halbgott in Weiß [Titel] Immer mehr Patienten vermuten, falsch behandelt worden zu sein. Die AOK Bayern fordert eine Umkehr der Beweispflicht [Titel] [Süddeutsche Zeitung, 29.05.2017]
Die Zeit der »Halbgötter in Weiß«, die ein Patient kaum anzusprechen wagte, ist vorbei. […] Auch wenn Chefärzte oft genug immer noch das alte, auf Einschüchterung angelegte Spiel der Visite spielen – sie sind nicht mehr die unangefochtenen Autoritäten, die sie zu Sauerbruchs Zeiten noch darstellten. [Die Welt, 30.03.2015]
Das Landarztidyll, das die Vorabendserien im Fernsehen vorgaukeln, hat leider nichts mit der Realität zu tun. Denn dann müssten sich junge Mediziner um die Praxis auf dem Lande geradezu reißen, in der ihnen von der dankbaren Bevölkerung als Halbgott in Weiß gehuldigt wird. Doch dem ist nicht so. Viele Mediziner auf dem Land finden keinen Nachfolger. [Die Welt, 02.12.2011]
Der Arztberuf im Krankenhaus ist auf dem besten Wege, eine ganz normale Dienstleistung zu werden, auch weil solche Dinge wie Transparenz und Qualitätssicherung für die ärztliche Arbeit immer wichtiger werden. Wir erleben gerade den Abschied vom Halbgott in Weiß, eine Art Säkularisierung. Der Beruf wird auf allen Ebenen normaler. [Der Spiegel, 07.11.2005, Nr. 45]
Arzt gilt gemeinhin als Traumberuf, gesellschaftlich genießen die Halbgötter in Weiß höchstes Ansehen. Hinter den Kulissen sieht die Welt freilich weniger schön aus. Ärzte an Kliniken klagen über hohe Arbeitsbelastung, geringe Bezahlung, starre Hierarchien und undurchdringliche Bürokratie. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.09.2004]
Halbgötter in Weiß – das war einmal. Die deutsche Medizinerzunft ist nicht mehr glaubwürdig, meint ein Internist aus Berlin. [Der Tagesspiegel, 04.04.2003]

Thesaurus

Synonymgruppe
(der) Herr Doktor (respektvoll) · ↗Arzt · ↗Doktor · Heilkundiger · ↗Mediziner  ●  (der) Onkel Doktor  ugs., Kindersprache · ↗Doc  ugs. · Halbgott in Weiß  ugs. · ↗Medikus  geh. · ↗Weißkittel  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Halbgott in Weiß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbgott%20in%20Wei%C3%9F>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbgott
Halbgold
Halbglatze
halbgiftig
halbgewalkt
Halbhandschuh
Halbheit
halbhell
halbherzig
Halbherzigkeit