Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Halbleiterindustrie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Halbleiterindustrie · Nominativ Plural: Halbleiterindustrien
Worttrennung Halb-lei-ter-in-dus-trie · Halb-lei-ter-in-dust-rie
Wortzerlegung Halbleiter Industrie

Typische Verbindungen zu ›Halbleiterindustrie‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Halbleiterindustrie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Halbleiterindustrie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Halbleiterindustrie hat das schwärzeste Jahr ihrer Geschichte hinter sich. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2001]
Knapp zwei Jahre lang herrschte in der Halbleiterindustrie eitel Freude. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.2001]
Geht der weltweite Boom für die Halbleiterindustrie bereits wieder zu Ende? [Süddeutsche Zeitung, 09.12.2000]
Es handelt sich natürlich um kein Gesetz, sondern um die Entwicklungspläne der Halbleiterindustrie. [Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11]
Die technische Einrichtung dazu mußte von der Halbleiterindustrie erst entwickelt werden. [o. A.: Geschlagen, nicht gerührt! In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
Zitationshilfe
„Halbleiterindustrie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbleiterindustrie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbleiterhersteller
Halbleiter
Halbleinenband
Halbleinen
Halblederband
Halbleitermarkt
Halbleitermaterial
Halbleitertechnik
Halbleiterwerk
Halblicht