Halblicht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHalb-licht
WortzerlegunghalbLicht
eWDG, 1969

Bedeutung

Dämmerlicht
Beispiele:
das Halblicht der Mondnacht
die Konturen verschwammen im Halblicht
sowie die Abende kamen ... mit ihrem unheimlichen Halblicht [G. HermannKubinke88]

Typische Verbindungen
computergeneriert

tauchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Halblicht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine Nachbarn sehen in dem eigentümlich grauen, zaghaft phosphoreszierenden Halblicht wie Gespenster aus, aber gutmütige.
Die Zeit, 18.10.1974, Nr. 43
Mittlerweile tauchte die Morgensonne den Raum in ein unwirkliches Halblicht.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 138
Vieles ist hell erleuchtet, anderes schimmert im Halblicht, und irgendwann endet ganz zwangsläufig der Bahnhofsrundgang.
Der Tagesspiegel, 29.09.2002
Zwischen den Zweigen der unbewegten Bäume war das matte Halblicht mondlosen Sternenhimmels.
Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 91
Aus einer anderen Ecke wälzte sich Rauch und machte aus dem Halblicht Finsternis.
Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10401
Zitationshilfe
„Halblicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halblicht>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbleiterwerk
Halbleitertechnik
Halbleitermaterial
Halbleitermarkt
Halbleiterindustrie
Halblinke
Halblinks
Halbliterflasche
Halbliterglas
Halbliterklasse