Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Halbstamm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Halbstamm(e)s · Nominativ Plural: Halbstämme
Worttrennung Halb-stamm
Wortzerlegung halb Stamm
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Zuchtform von Gehölzen, besonders Obstbäumen, mit relativ kurzem Stamm

Verwendungsbeispiele für ›Halbstamm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es kann eine sog. B.säule oder ein halber ausgehöhlter Baumstamm als Zuleitungsrohr vorhanden sein, auch mit mächtigem ausgehöhltem Halbstamm als Trog, oft mit Schutzdach. [o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 7886]
Zitationshilfe
„Halbstamm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbstamm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbseitenlähmung
Halbseidene
Halbseide
Halbschwester
Halbschwergewicht
Halbstarke
Halbstiefel
Halbstieg
Halbstock
Halbstoff