Halbzeitbilanz, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Halbzeitbilanz · Nominativ Plural: Halbzeitbilanzen
WorttrennungHalb-zeit-bi-lanz (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agenda Bundeskanzler Bundesregierung Legislaturperiode Lissabon-Strategie Senat Sommerschlussverkauf Vorstellung Winterschlussverkauf ausfallen ausfällen ernüchternd kritisch positiv rot-grün zeihen ziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Halbzeitbilanz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass sich jetzt - bezogen auf straffällige gewaltbereite Mädchen - Defizite offenbaren, ist keine optimale Halbzeitbilanz.
Die Welt, 11.09.2003
Im Juni steht die so genannte Halbzeitbilanz der Agenda 2000 an.
Süddeutsche Zeitung, 13.05.2002
In einer Halbzeitbilanz darf man auch schon mal an die nächste Wahl denken.
Bild, 02.10.2000
Die Halbzeitbilanz der großen Koalition ist der Umfrage zufolge eher ernüchternd.
Die Zeit, 26.11.2007 (online)
Ob er auch antritt, wollte der Landwirtschaftsminister bei seiner Halbzeitbilanz noch nicht verraten.
Der Tagesspiegel, 23.08.2000
Zitationshilfe
„Halbzeitbilanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbzeitbilanz>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbzeit
Halbwüchsige
halbwüchsig
halbwollen
Halbwolle
Halbzeitpause
Halbzeitpfiff
halbzerstört
Halbzeug
Halbzug