Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Halbzeitpause, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Halbzeitpause · Nominativ Plural: Halbzeitpausen
Aussprache 
Worttrennung Halb-zeit-pau-se
Wortzerlegung Halbzeit Pause1

Typische Verbindungen zu ›Halbzeitpause‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Halbzeitpause‹.

Verwendungsbeispiele für ›Halbzeitpause‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Halbzeitpause war aber die Moral da, das Spiel zu korrigieren. [Die Zeit, 16.10.2013 (online)]
Erst kurz vor der Halbzeitpause wurden die Schalken wieder stärker. [Die Zeit, 15.09.2012 (online)]
Keine fünf Minuten waren nach der Halbzeitpause vergangen, da bot sich Köln plötzlich die Chance. [Die Zeit, 13.12.2011 (online)]
Fünf Minuten nach der Halbzeitpause bot sich Köln plötzlich die Chance. [Die Zeit, 12.12.2011, Nr. 50]
Es war, wie bei Frei, die verflixte Minute kurz vor der Halbzeitpause. [Die Zeit, 08.06.2008 (online)]
Zitationshilfe
„Halbzeitpause“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbzeitpause>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbzeitbilanz
Halbzeit
Halbwüchsige
Halbwolle
Halbwissen
Halbzeitpfiff
Halbzeitstand
Halbzeug
Halbzug
Halde