Halbzeitpause, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Halbzeitpause · Nominativ Plural: Halbzeitpausen
Worttrennung Halb-zeit-pau-se
Wortzerlegung  Halbzeit Pause1

Typische Verbindungen zu ›Halbzeitpause‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Halbzeitpause‹.

Verwendungsbeispiele für ›Halbzeitpause‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Halbzeitpause war aber die Moral da, das Spiel zu korrigieren.
Die Zeit, 16.10.2013 (online)
Schon auf dem Weg in die Halbzeitpause brüllen sich beide an.
Bild, 15.11.2005
Auch nach der Halbzeitpause (25:59) änderte sich das Bild kaum.
Der Tagesspiegel, 29.01.2004
Dann allerdings lagen die besseren Chancen vor der Halbzeitpause beim Gegner.
Die Welt, 10.06.2000
Die legen erst tags darauf in der Halbzeitpause Protest ein.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1995
Zitationshilfe
„Halbzeitpause“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halbzeitpause>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbzeitbilanz
Halbzeit
Halbwüchsige
halbwüchsig
halbwollen
Halbzeitpfiff
halbzerstört
Halbzeug
Halbzug
Halde