Hallenmeisterschaft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHal-len-meis-ter-schaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Endrunde Endspiel Februar Finale Leichtathlet Leichtathletik Rand Start Startrecht Teilnahme Wochenende absagen bayerisch berlin-brandenburgisch deutsch hessisch national norddeutsch oberbayerisch qualifizieren starten südbayerisch teilnehmen westdeutsch westfälisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hallenmeisterschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für viele ist dies die letzte Möglichkeit, die Normen für die Deutschen Hallenmeisterschaften zu erfüllen.
Der Tagesspiegel, 20.01.2005
Rot-Weiß gewann vor zwei Jahren die Deutsche Hallenmeisterschaft, in diesem Jahr steht der MSC in der Endrunde.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2003
Dreist startete er nun bei den hessischen Hallenmeisterschaften - als Kugelstoßer.
Bild, 18.01.2000
Trotz der Rekordflut bei den Hallenmeisterschaften haben auch die deutschen Schwimmer ihre alte Stellung in der Weltklasse noch nicht zurückerobern können.
Die Zeit, 05.05.1961, Nr. 19
Dieter Baumanns Start bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund gilt als sicher.
Die Welt, 24.02.2001
Zitationshilfe
„Hallenmeisterschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hallenmeisterschaft>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hallenkrypta
Hallenkonstruktion
Hallenkirche
Hallenhockey
Hallenhaus
Hallensaison
Hallenschwimmbad
Hallenspiel
Hallensport
Hallentennis