Hallenplatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hallenplatz(e)s · Nominativ Plural: Hallenplätze
Worttrennung Hal-len-platz (computergeneriert)
Wortzerlegung HallePlatz

Verwendungsbeispiele für ›Hallenplatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu mehr als einem Hallenplatz hat es aber noch nicht gereicht.
Süddeutsche Zeitung, 22.06.2002
Für die Winterzeit gibt es bei uns einen einzigen Hallenplatz.
Die Welt, 23.09.1999
Einen Außenplatz kostet ab 13 Mark die Stunde, ein Hallenplatz ab 17 Mark.
Bild, 24.07.1999
Das Hotel verfügt über drei Hallenplätze (Teppichboden mit Quarzsand) sowie drei Sand-Freiplätze.
Der Tagesspiegel, 08.09.2002
Für Sportler gibt es einen Kraftraum, eine Tennisanlage mit vier Hallenplätzen und Indoor-Golf.
Die Zeit, 04.12.2000, Nr. 49
Zitationshilfe
„Hallenplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hallenplatz>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hallenmeisterschaft
Hallenkrypta
Hallenkonstruktion
Hallenkirche
Hallenhockey
Hallensaison
Hallenschwimmbad
Hallenspiel
Hallensport
Hallentennis