Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Halogenscheinwerfer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Halogenscheinwerfers · Nominativ Plural: Halogenscheinwerfer
Worttrennung Ha-lo-gen-schein-wer-fer
Wortzerlegung Halogen Scheinwerfer
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Kfz-Technik Scheinwerfer mit Halogenlampen

Verwendungsbeispiele für ›Halogenscheinwerfer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es blitzt und blinkt und leuchtet unter den Halogenscheinwerfern, teuer und golden. [Die Welt, 18.12.2000]
Kleine Halogenscheinwerfer sollen es ihr leichter machen, die Vene zu treffen. [Die Zeit, 16.12.1994, Nr. 51]
In der Nacht tauchen etliche Halogenscheinwerfer das gesamte Areal in grelles Licht. [Süddeutsche Zeitung, 28.04.1998]
Drei Stunden werden die Halogenscheinwerfer der »Mir« das Wrack aus der Finsternis reißen. [Bild, 19.05.1998]
Wann immer die Identifizierung zu gemütlich werden könnte, blendet der Autor mit Halogenscheinwerfern ein hartes, gegensätzliches Licht auf den eben noch leibwarmen Text. [Die Zeit, 11.11.1994, Nr. 46]
Zitationshilfe
„Halogenscheinwerfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halogenscheinwerfer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halogenlampe
Halogenid
Halogenbirne
Halogen
Haloerscheinung
Halogenwasserstoff
Halogenwasserstoffsäure
Halometer
Halon
Halopege