Halsbonbon, der oder das

Grammatik Substantiv (Maskulinum, Neutrum) · Genitiv Singular: Halsbonbons · Nominativ Plural: Halsbonbons
Worttrennung Hals-bon-bon
Wortzerlegung Hals1Bonbon

Thesaurus

Synonymgruppe
Eukalyptusbonbon · Halsbonbon · ↗Hustenbonbon
Oberbegriffe
  • (saurer) Drops · ↗Bonbon · ↗Lutschbonbon  ●  Täfeli  schweiz. · ↗Zuckerl  österr., bair. · Zältli  schweiz. · Babbelchen  ugs., Kindersprache, rheinisch · Bömsken  ugs., ruhrdt. · ↗Gu(e)tsle  ugs., schwäbisch · ↗Kamelle  ugs., kölsch · ↗Klümpchen  ugs., regional · Klümpken  ugs., ruhrdt.
Assoziationen
  • Lutschtablette · ↗Pastille  ●  Schmelztablette  fachspr.

Verwendungsbeispiele für ›Halsbonbon‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bonhof führte Halsbonbons und Obstkörbe ein, doch es nützte nichts mehr.
Der Tagesspiegel, 31.08.1999
Ein Sänger beantragte von den Finanzbeamten die Erstattung von Halsbonbons "Wick blau" - als zusätzliche Vorbeugekosten.
Bild, 05.03.2001
Auf dem Tresen finde ich Halsbonbons Marke Monk’s Club, im Regal jedoch keinen Whisky.
Die Zeit, 22.02.1993, Nr. 08
Nur Hersteller von Hustensaft oder Halsbonbons könnten es unterstützen, zu dieser Jahreszeit hier einen Surf-Weltcup zu veranstalten.
Bild, 05.10.1998
Heute ist die Angebotspalette von Ricola auf fünfzig verschiedene Produkte angewachsen, darunter auch sofort lösliche Tee-Granulate und zuckerlose Bonbons, Hustensirup und Halsbonbons.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1999
Zitationshilfe
„Halsbonbon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halsbonbon>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halsbinde
Halsberger
Halsberge
Halsband
Halsausschnitt
Halsbräune
halsbrechend
halsbrecherisch
Halsbruch
Halsbündchen