Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Halswirbelsäule, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Halswirbelsäule · Nominativ Plural: Halswirbelsäulen
Worttrennung Hals-wir-bel-säu-le
Wortzerlegung Hals1 Wirbelsäule

Typische Verbindungen zu ›Halswirbelsäule‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Halswirbelsäule‹.

Verwendungsbeispiele für ›Halswirbelsäule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie der Verein mitteilte, handelte es sich um ein Trauma der Halswirbelsäule. [Die Zeit, 07.02.2012 (online)]
Sie habe da etwas an der Halswirbelsäule, das mache die Sache unmöglich, sagt sie. [Die Zeit, 08.08.2011, Nr. 32]
Nach einer Operation an der Halswirbelsäule hat er kein Gefühl mehr in den Fingern. [Die Zeit, 07.03.2011 (online)]
Schiefe Wirbel an der Halswirbelsäule waren für die Verspannungen verantwortlich. [Süddeutsche Zeitung, 26.08.1999]
Ziel sei es, die Funktionen der Muskulatur während bestimmter Bewegungen der Halswirbelsäule zu überprüfen. [Die Welt, 30.11.2002]
Zitationshilfe
„Halswirbelsäule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Halswirbels%C3%A4ule>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halswirbel
Halswickel
Halswender
Halsweite
Halsweh
Halt
Halt machen
Haltbarkeit
Haltbarkeitsdatum
Haltbarkeitsdauer