Hammerschlag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHam-mer-schlag
WortzerlegungHammerSchlag
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
Schlag mit dem Hammer
Beispiele:
ein leichter, kräftiger Hammerschlag
die wuchtigen Hammerschläge des Schmieds
2.
Technik oxydischer Überzug, der sich beim Schmieden glühender Stahlteile auf der Oberfläche bildet und in Form kleiner Blättchen abspringt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitskollege Auktionator Bekannter Grundstein Grundsteinlegung Hammerschlag Kopf Machetenhieb Marburger Messerstich Wucht besiegeln brutal dröhnen dröhnend dumpf ermorden gewaltig gezielt hallen kräftig laut symbolisch traditionell tödlich töten umbringen verhallen wuchtig zertrümmern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hammerschlag‹.

Zitationshilfe
„Hammerschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hammerschlag>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hammerpreis
hämmern
Hammermuschel
Hammermühle
Hammermechanik
Hammerschlagwerk
Hammerschmied
Hammerschmiede
Hammerschuss
Hammerstiel