Handänderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Handänderung · Nominativ Plural: Handänderungen
Aussprache [ˈhandʔɛndəʀʊŋ]
Worttrennung Hand-än-de-rung
Wortzerlegung  Hand Änderung
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

CH Übergang des Eigentums (besonders an Grundstücken, Liegenschaften, Wertgegenständen, Wertpapieren) an eine andere (natürliche oder juristische) Person
Beispiele:
Der im Namen seiner Klienten eingereichte Antrag auf Eintragung der neuen Eigentümer wurde […] vom Grundbuchamt zurückgewiesen, weil sie als Deutsche zuvor keine amtliche Genehmigung für die Handänderung beantragt hatten. [Neue Zürcher Zeitung, 16.10.2000]
Vorreiter: Als erster Kanton führt der Thurgau im Februar die elektronische Abwicklung von Handänderungen ein. [St. Galler Tagblatt, 18.01.2020]
Unsere Armeegewehre sind bereits registriert, sämtliche Handänderungen aller privaten Waffen sind schon jetzt zu melden. [Luzerner Zeitung, 14.05.2019]
Als Folge der Reformation gelangte das Kirchlein in den Besitz der Stadt Basel, die es 1530 samt Friedhof umgehend in private Hand verkaufte. Nach mehreren Handänderungen, Um‑ und Erweiterungsbauten, die zu dem heutigen Grundriss in Form eines Winkels führten, dient sie heute als Pfarrkirche der evangelisch‑reformierten Kirche. [Pulverschnee – gut, 12.02.2012, aufgerufen am 21.07.2020]
Laut ersten Meldungen für 2010 setzt sich der Trend fort; im ersten Quartal wurden rund 24 Prozent mehr Handänderungen registriert als 2009[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 01.07.2010]
Die Mietzinserhöhung kann bei einer Handänderung […] angefochten werden. [Neue Zürcher Zeitung, 27.09.2002]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Handänderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hand%C3%A4nderung>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handakte
Handabzug
Handabwehr
Hand-out
Hand voll
Handantrieb
Handapparat
Handarbeit
handarbeiten
Handarbeiter