Handeln, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungHan-deln (computergeneriert)
Grundformhandeln1

Thesaurus

Synonymgruppe
Auftreten · ↗Benehmen · ↗Betragen · ↗Gebaren · ↗Habitus · Handeln · ↗Handlungsweise · ↗Tun · ↗Verhalten · ↗Verhaltensweise  ●  Tun und Lassen  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Handeln · ↗Politik · ↗Strategie
Unterbegriffe
  • Arkanpolitik · ↗Geheimpolitik
  • Burgfrieden · ↗Burgfriedenspolitik
  • Sankt-Florian-Politik · Sankt-Florian-Prinzip  ●  Floriani-Prinzip  österr.
  • Nationale Biodiversitätsstrategie · Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt
  • Assimilationspolitik · Assimilierungspolitik
  • Ethnozid  ●  kultureller Völkermord  veraltet
  • Geldmarktpolitik · ↗Geldpolitik
  • Absicherungsstrategie · Wertsicherungsstrategie
Assoziationen
Synonymgruppe
Handeln · ↗Handlung(en) · Taten
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Denken Fühlen Heft Maxime Maßstab Richtschnur auffordern bestimmen eigenmächtig eigenverantwortlich entschieden entschlossen erfordern gemeinsam kollektiv kommunikativ menschlich politisch praktisch rasch rational sittlich sofortig solidarisch staatlich unternehmerisch verantwortlich verantwortungsvoll zwingen ärztlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie wirkten sich ihre Überzeugungen auf ihr Handeln aus?
Die Zeit, 14.10.2012, Nr. 41
Überwunden werden könne sie nur durch gemeinsam abgestimmtes Handeln im weltwirtschaftlichen Rahmen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]
Gestattet er der Mutter des kleinen Patienten, ihm das Gesetz des Handelns vorzuschreiben?
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 170
Geschichte hat es primär mit Geschehen zu tun, und Geschehen vollzieht sich in erster Linie im Handeln.
Heuß, Alfred: Einleitung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 28969
Zitationshilfe
„Handeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handeln#1>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

Handeln, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungHan-deln (computergeneriert)
Grundformhandeln2
Wortbildung mit ›Handeln‹ als Letztglied: ↗Alltagshandeln · ↗Arbeitshandeln · ↗Gewalthandeln · ↗Heilshandeln · ↗Lehrerhandeln · ↗Nichthandeln · ↗Regierungshandeln · ↗Staatshandeln · ↗Verwaltungshandeln

Thesaurus

Synonymgruppe
Auftreten · ↗Benehmen · ↗Betragen · ↗Gebaren · ↗Habitus · Handeln · ↗Handlungsweise · ↗Tun · ↗Verhalten · ↗Verhaltensweise  ●  Tun und Lassen  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Handeln · ↗Politik · ↗Strategie
Unterbegriffe
  • Arkanpolitik · ↗Geheimpolitik
  • Burgfrieden · ↗Burgfriedenspolitik
  • Sankt-Florian-Politik · Sankt-Florian-Prinzip  ●  Floriani-Prinzip  österr.
  • Nationale Biodiversitätsstrategie · Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt
  • Assimilationspolitik · Assimilierungspolitik
  • Ethnozid  ●  kultureller Völkermord  veraltet
  • Geldmarktpolitik · ↗Geldpolitik
  • Absicherungsstrategie · Wertsicherungsstrategie
Assoziationen
Synonymgruppe
Handeln · ↗Handlung(en) · Taten
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Denken Fühlen Heft Maxime Maßstab Richtschnur auffordern bestimmen eigenmächtig eigenverantwortlich entschieden entschlossen erfordern gemeinsam kollektiv kommunikativ menschlich politisch praktisch rasch rational sittlich sofortig solidarisch staatlich unternehmerisch verantwortlich verantwortungsvoll zwingen ärztlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie wirkten sich ihre Überzeugungen auf ihr Handeln aus?
Die Zeit, 14.10.2012, Nr. 41
Überwunden werden könne sie nur durch gemeinsam abgestimmtes Handeln im weltwirtschaftlichen Rahmen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]
Gestattet er der Mutter des kleinen Patienten, ihm das Gesetz des Handelns vorzuschreiben?
Schücking, Beate: Wir machen unsere Kinder krank, München: List 1971, S. 170
Geschichte hat es primär mit Geschehen zu tun, und Geschehen vollzieht sich in erster Linie im Handeln.
Heuß, Alfred: Einleitung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 28969
Zitationshilfe
„Handeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handeln#2>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handelfmeter
handelbar
Handel
Händeklatschen
Händehandtuch
Handelsabkommen
Handelsabsicht
Handelsabteilung
Handelsagent
Handelsagentur