Handelsschifffahrt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Handelsschifffahrt · Nominativ Plural: Handelsschifffahrten · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungHan-dels-schiff-fahrt
WortzerlegungHandel1Schifffahrt
Ungültige SchreibungHandelsschiffahrt
eWDG, 1969

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Handelsschiff
Beispiel:
während des Krieges wurde die Handelsschifffahrt fast gänzlich lahmgelegt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Minister Ministerium

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handelsschifffahrt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der griechische Minister für Handelsschifffahrt führte den Unfall auf menschliches Versagen zurück.
Die Zeit, 29.04.2013 (online)
Allerdings gibt es Erfolge beim Kampf gegen die Piraterie in der Handelsschifffahrt.
Der Tagesspiegel, 18.12.2004
Das ist Augenwischerei, denn eigentlich sollte das Watt vor der internationalen Handelsschifffahrt auf offener See besser geschützt werden.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.2001
Erstmals hat auch die US-Marine eine Terrorwarnung für die Handelsschifffahrt herausgegeben.
Bild, 11.09.2002
Die Schiffe unter zyprischer Flagge gelten nach Angaben des zyprischen Amtes für Handelsschifffahrt im internationalen Vergleich als sicher.
Die Welt, 03.05.2004
Zitationshilfe
„Handelsschifffahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handelsschifffahrt>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handelsschiffahrt
Handelsschiff
Handelssanktion
Handelssache
Handelsrunde
Handelsschluss
Handelsschranke
Handelsschule
Handelsschullehrer
Handelsspanne