Handfeuerlöscher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHand-feu-er-lö-scher
WortzerlegungHandFeuerlöscher
eWDG, 1969

Bedeutung

kleines, mit der Hand zu bedienendes Löschgerät zur Bekämpfung von Kleinbränden
Beispiel:
der Zimmerbrand konnte mit einem Handfeuerlöscher gelöscht werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brand bekämpfen ersticken löschen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handfeuerlöscher‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Brand konnte mit einem Handfeuerlöscher schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Die Welt, 10.12.2005
Und wozu gibt es Handfeuerlöscher, die man neben dem Weihnachtsbaum bereitstellen kann?
Die Zeit, 27.12.2010, Nr. 52
Beamten der Autobahnpolizei löschten den brennenden Reifen mit einem Handfeuerlöscher.
Der Tagesspiegel, 31.12.2004
Die Beamten schafften es aber nicht, das Feuer mit Handfeuerlöschern zu ersticken.
Süddeutsche Zeitung, 14.12.1999
Im Wohnzimmer zerbarsten alle Fensterscheiben, ein Nachbar war sofort mit einem Handfeuerlöscher zur Stelle.
Bild, 19.01.1998
Zitationshilfe
„Handfeuerlöscher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handfeuerlöscher>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handfeste
handfest
Handfessel
Handfertigkeit
handfertig
Handfeuerwaffe
Handfläche
Handformat
Handformerei
handförmig