Handlichkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Hand-lich-keit
Wortzerlegung handlich-keit

Typische Verbindungen zu ›Handlichkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handlichkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Handlichkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über die Handlichkeit wollen wir hier mal gar keine Worte machen.
Der Tagesspiegel, 12.07.2001
Nicht zuletzt der kleine Wendekreis von rund elf Metern sorgt für Handlichkeit.
Die Zeit, 24.05.2012, Nr. 22
Die käuflichen Schirme sind, abgesehen von ihrer Handlichkeit, leistungsfähiger als jedes Behelfsmittel.
Opfermann, Hans Carl: Die neue Schmalfilm-Schule, Harzburg: Heering 1940, S. 55
Wegen der Handlichkeit der Bücher sind Abmessungen unter 10 cm und über 40 cm die Ausnahme.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 7957
Denn unter das DIN-Zeichen fallen nur Gebrauchsgegenstände von erprobten Ausmaßen und erprobter Handlichkeit.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 41
Zitationshilfe
„Handlichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handlichkeit>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
handlich
Handlexikon
Handleuchte
Handleser
Handlesekunst
Handling
Handlinie
Handloch
Handlonge
handlos