Handlungsschema, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungHand-lungs-sche-ma
WortzerlegungHandlung2Schema
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
schematischer Aufbau einer literarischen Handlung
2.
Schema, nach dem gehandelt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Ablauf · ↗Geschehen · Handlung · Handlungsschema · ↗Vorgang
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Handlungsschema‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie lesen sich wie ein gängiges Handlungsschema, bewacht vom Auge des Moralgesetzes.
Die Zeit, 02.11.1962, Nr. 44
Der hängt seit Jahr und Tag derart hoch in der zweiten Reihe der Alten Pinakothek, daß sich lediglich die kriegerisch-düsteren Handlungsschemen ausmachen lassen.
Süddeutsche Zeitung, 09.01.1999
Da er jetzt aber das vorgegebene Handlungsschema hat, sozusagen ein strenges Korsett, zerfließt nichts, ufert es nicht im Kauzigen und Skurrilen aus.
Die Zeit, 30.08.1974, Nr. 36
Auf dieses Ressort, seinen Senator, den Staatsrat und die Amtschefs, warten Aufgaben, die mit den bisherigen, eher konventionellen Denkmustern und Handlungsschemata nicht bewältigt werden können.
Die Welt, 22.11.2001
Bourdieu versteht darunter das im Sozialisationsprozess erworbene System von individuellen Dispositionen und Handlungsschemata.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Habitus. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 6131
Zitationshilfe
„Handlungsschema“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handlungsschema>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handlungsrepertoire
handlungsrelevant
Handlungsreisende
handlungsreich
Handlungsregulation
Handlungsschritt
Handlungssequenz
Handlungssituation
Handlungsspielraum
Handlungsstrang