Handlungssituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Handlungssituation · Nominativ Plural: Handlungssituationen
Aussprache
WorttrennungHand-lungs-si-tu-ati-on · Hand-lungs-si-tua-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bestandteil jeweilig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handlungssituation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Moralisch berücksichtigenswert sind danach nur jene Tiere, die in Handlungssituationen entscheiden und ihre Wünsche befriedigen können.
Die Zeit, 29.04.1996, Nr. 18
In diesen Fällen reichen die Fähigkeiten der Aktoren nicht aus, die Intersubjektivität gemeinsam definierter Handlungssituationen aufrechtzuerhalten.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 205
Es geht nicht um eine Handlungssituation, die nur ein Ereignis betrifft, einen Wettkampf oder eine Sportart.
Die Welt, 10.01.2000
Grundlage für Generalisierungen sind die tatsächlichen, auf bekannten Durchsetzungschancen beruhenden Vereinheitlichungen (Standardisierungen) von Lebens- und Handlungssituationen.
Ulich, Dieter: Wissenschaftstheorie und Psychologie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 3842
Zitationshilfe
„Handlungssituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handlungssituation>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handlungssequenz
Handlungsschritt
Handlungsschema
Handlungsrepertoire
handlungsrelevant
Handlungsspielraum
Handlungsstrang
Handlungsstrategie
Handlungsstruktur
Handlungssubjekt