Handlungsstrategie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Handlungsstrategie · Nominativ Plural: Handlungsstrategien
WorttrennungHand-lungs-stra-te-gie

Typische Verbindungen
computergeneriert

entwerfen entwickeln erarbeiten konkret

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handlungsstrategie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf die globale Problematik müsse die Lobby des Waldes mit globalen Handlungsstrategien antworten.
Die Welt, 23.06.2000
Chancen zur Überwindung der Probleme sieht der Verband in der Handlungsstrategie "Management statt Politik".
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1998
Gilt es jedoch zwischen komplizierten, mehrstufigen Handlungsstrategien auszuwählen, finden Entscheidungsbäume Anwendung.
C't, 1997, Nr. 5
Handlungsstrategie und Zeitplan ergeben sich meist erst im Lauf der Zeit.
Die Zeit, 24.11.2005, Nr. 48
Krise bezeichnet immer einen Prozeß, in dem bisher mögliche und gültige Handlungsstrategien, Bewältigungsmuster, Abwehrmaßnahmen, sich als zunehmend unzulänglich erweisen.
Schnell, Monika u. Wetzel, Helmut: Krisenintervention und -therapie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 15564
Zitationshilfe
„Handlungsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handlungsstrategie>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handlungsstrang
Handlungsspielraum
Handlungssituation
Handlungssequenz
Handlungsschritt
Handlungsstruktur
Handlungssubjekt
Handlungssystem
handlungstheoretisch
Handlungstheorie