Handlungsweise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHand-lungs-wei-se
eWDG, 1969

Bedeutung

Art und Weise des Handelns, Vorgehens
Beispiele:
eine korrekte, vorbildliche, (un)verantwortliche Handlungsweise
ihre Handlungsweise war gerechtfertigt
jmds. Handlungsweise anerkennen, billigen, ablehnen, verurteilen

Thesaurus

Synonymgruppe
Gangart · Handlungsweise · ↗Vorgehensweise
Synonymgruppe
Auftreten · ↗Benehmen · ↗Betragen · ↗Gebaren · ↗Habitus · ↗Handeln · Handlungsweise · ↗Tun · ↗Verhalten · ↗Verhaltensweise  ●  Tun und Lassen  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Handlungsweise · ↗Mechanismus · ↗Prozedur · ↗Verfahren · ↗Verfahrensweise
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Art der Durchführung · Art und Weise · Durchführungsweise · Handlungsweise · ↗Modalität · Vorgehensschema · ↗Vorgehensweise  ●  Modus operandi  lat.
Unterbegriffe
  • eingipflig · unimodal
  • bimodal · zweigipflig
  • mehrgipflig · ↗multimodal

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angeklagte Beurteilung Genosse Gesinnung Prophet Rechtfertigung Richtigkeit Tragweite Verständnis bereuen bestimmt bestärken beurteilen billigen derartig eigenmächtig entschuldigen entspringen erblicken klug kriminell menschenverachtend rechtfertigen unfair unsittlich unverantwortlich unüberlegt veranlassen verbrecherisch verwerflich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handlungsweise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bedaure dies und ich trage volle Verantwortung für meine Handlungsweise.
Bild, 22.09.1998
Er ist ein grundloser See: er ist sehr verschlossen, schwer zu durchschauen, seine Handlungsweise ist sehr undurchsichtig.
Röhrich, Lutz: See. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 17907
Für kurze Zeit kann Kritik den Führern eines Landes ungelegen kommen, aber auf die Dauer kann sie sie in ihrer Handlungsweise bestärken.
Die Zeit, 18.08.1967, Nr. 33
Mir ist ein anderer Fall einer geschlossenen studentischen Handlungsweise in der Politik nicht bekannt.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 145
Abgesehen von meiner Mutter werden sie meine Handlungsweise nicht verstehen.
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 343
Zitationshilfe
„Handlungsweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handlungsweise>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handlungsvollzug
Handlungsvollmacht
Handlungsverlauf
Handlungsverb
Handlungsunfähigkeit
Handlungswissen
Handlungswissenschaft
Handlungsziel
Handlungszusammenhang
Handlungszwang