Handstrickmaschine

GrammatikSubstantiv
WorttrennungHand-strick-ma-schi-ne
WortzerlegungHandStrickmaschine
eWDG, 1969

Bedeutung

Strickmaschine, die mit der Hand bedient wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein ganzes Kapital sind zunächst nur die Handstrickmaschinen aus St. Gallen.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.1994
Die ersten zehn Pullover ließ Lucien Pellat-Finet vor zweieinhalb Jahren in der Nähe von Montpellier in einem kleinen Betrieb auf Handstrickmaschinen arbeiten.
Die Zeit, 21.03.1997, Nr. 13
Elektronisch gesteuerte Verarbeitungsmethoden haben bei Cividini keinen Platz: 90 Prozent der Modelle entstehen auf Handstrickmaschinen.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.1996
Zitationshilfe
„Handstrickmaschine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handstrickmaschine>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
handstreichartig
Handstreich
Handstopper
handstoppen
Handstock
Handstück
Handtasche
Handtaschenraub
Handteller
handtellerbreit