Handwörterbuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Handwörterbuch(e)s · Nominativ Plural: Handwörterbücher
Aussprache 
Worttrennung Hand-wör-ter-buch
Wortzerlegung Hand Wörterbuch
eWDG

Bedeutung

Wörterbuch zum Handgebrauch
Beispiel:
ein Handwörterbuch der Kunst

Thesaurus

Synonymgruppe
Handwörterbuch [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Handwörterbuch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handwörterbuch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Handwörterbuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sicherheitshalber habe ich mir danach unser Handwörterbuch geschnappt und nachgeschlagen. [Die Zeit, 03.03.2008, Nr. 09]
Das alles läßt sich zwar auch im Handwörterbuch Bildungspolitik nachlesen. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.1997]
Vom Vorläufer des Werks, dem Handwörterbuch des deutschen Märchens, wurden bis 1940 nur zwei Bände fertig gestellt. [Die Zeit, 21.12.2005, Nr. 52]
So ersetzt das integrierte elektronische Langenscheidt Handwörterbuch das Blättern per Hand durch einen Mausklick. [C't, 2000, Nr. 1]
Was auf dem Gebiet des Konsums der Einheitspreisladen ist, ist auf dem Gebiet der Allgemeinbildung das Handwörterbuch. [Die Zeit, 10.05.1956, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Handwörterbuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handw%C3%B6rterbuch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handwäsche
Handwurzelknochen
Handwurzel
Handwinde
Handwerkzeug
Handy
Handy-TV
Handy-Tracking
Handybenutzer
Handybenutzung