Handwerkskunst, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHand-werks-kunst (computergeneriert)
WortzerlegungHandwerkKunst
eWDG, 1969

Bedeutung

handwerkliche Kunst
Beispiele:
die alte Handwerkskunst pflegen, wiederbeleben
diese Stickerei ist beste Handwerkskunst

Thesaurus

Synonymgruppe
Handwerkskunst · ↗Kunstfertigkeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einblick Erzeugnis Kreativität Meister Meisterstück Meisterwerk Sonderschau Tradition Vorführung Werkstätte Wunderwerk Zeugnis alt bäuerlich demonstrieren echt historisch perfekt pflegen solid sächsisch traditionell traditionsreich uralt vorführen zeugen überliefert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handwerkskunst‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viel wichtiger sei es doch, die ehrwürdige chinesische Handwerkskunst zu retten.
Die Zeit, 13.07.2012, Nr. 28
Ist die Religion so etwas wie eine aussterbende folkloristische Handwerkskunst?
Süddeutsche Zeitung, 10.11.2001
Nach seiner Goldschmiedelehre verließ er bald die Bahn traditioneller Handwerkskunst.
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 15258
In schwerer Arbeit wird das Stroh auf den Scheunenboden emporgestakt und dort nach allen Regeln der bäuerlichen Handwerkskunst gelagert.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 383
Bis Vater Grambauer seine ganze Handwerkskunst zusammensuchte und Puppen aus Holz schnitzte, sie anzog, eine kleine Bühne baute und den Kindern ein Kasperletheater vorführte.
Welk, Ehm: Die Heiden von Kummerow, Rostock: Hirnstorff 1978 [1937], S. 156
Zitationshilfe
„Handwerkskunst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handwerkskunst>, abgerufen am 18.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handwerkskammer
Handwerksinnung
Handwerksgeselle
Handwerksfleiß
Handwerksbursche
Handwerkslehre
Handwerksleute
Handwerksmann
handwerksmäßig
Handwerksmeister