Handwerkzeug, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungHand-werk-zeug (computergeneriert)
WortzerlegungHandWerkzeug

Typische Verbindungen
computergeneriert

elektrisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handwerkzeug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Arbeiter letzter Fassung haben dann wieder mächtige Handwerkzeuge, mit denen sie winken und zupacken.
Die Zeit, 06.05.1988, Nr. 19
Dort wurden fortan nicht nur Handwerkzeuge, sondern auch Maschinenwerkzeuge hergestellt.
Gerlach, Harry: Schmalkalden und Umgebung, Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1978, S. 18
Erst wenn diese Grundkonzeption festgelegt wurde, greift der Web-Designer zu seinen Handwerkzeugen.
Die Welt, 03.06.2000
Köln - Exportschlager aus dem Reich der Mitte seien beispielsweise Batterien und elektrische Handwerkzeuge, aber vor allem Haushaltsgeräte.
Die Zeit, 17.01.2007 (online)
Facom sei bereits zuvor größter europäischer Hersteller von Handwerkzeugen gewesen, teilte die Strafor-Facom-Gruppe in Paris mit.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.1997
Zitationshilfe
„Handwerkzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handwerkzeug>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handwerkszunft
Handwerkszeug
Handwerkszeichen
Handwerkssteuer
Handwerksrolle
Handwinde
Handwörterbuch
Handwurzel
Handwurzelknochen
Handy