Handynutzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHan-dy-nut-zer
WortzerlegungHandyNutzer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufenthaltsort jugendlich telefonieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Handynutzer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für deutsche Handynutzer könnten die Preise für mobiles Telefonieren noch einmal sinken.
Die Zeit, 16.11.2012 (online)
Die 200 Millionen Handynutzer des Landes gingen mit der Zeit.
Die Welt, 31.01.2003
In den Charts werden wöchentlich die 20 beliebtesten Melodien deutscher Handynutzer präsentiert.
Bild, 25.01.2005
Aufgeschreckt durch mehrere medizinische Untersuchungen muss man sich als Handynutzer doch wohl fragen, wie man sich gegen mögliche Gefahren schützen kann.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2001
Die Störungen, die zum Beispiel bei Tunnelfahrten auftreten und die Handynutzer nerven, gibt es auch beim Surfen im Zug.
o. A.: online-trends. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Handynutzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Handynutzer>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handynummer
Handymast
Handyman
Handyhülle
Handyhersteller
Handynutzung
Handyticket
Handyverbot
Handyvertrag
handzahm