Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hanfgarn, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hanfgarn(e)s · Nominativ Plural: Hanfgarne
Aussprache 
Worttrennung Hanf-garn
Wortzerlegung Hanf Garn
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein Netz aus Hanfgarn

Verwendungsbeispiele für ›Hanfgarn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer ist aus Leder, einer aus Hanfgarn, einer aus Seide und einer aus Baumwolle. [Die Zeit, 06.09.2006, Nr. 37]
Daniel hat sich den weißen Nasenwärmer gekauft, aber weder den mit Brillenhalter noch den aus Hanfgarn. [Die Zeit, 06.09.2006, Nr. 37]
Die Kinder in der Armee des Elends sind "dünne, kraftlose Hanfgarne", sagt Senait. [Bild, 21.09.2004]
Und bei Leinen‑ oder Hanfgarn mißt ein thread 2 1/2 Yard. [Die Zeit, 14.06.1968, Nr. 24]
Zitationshilfe
„Hanfgarn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hanfgarn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hanffeld
Hanffaser
Hanffaden
Hanfernte
Hanfdarre
Hanfhechel
Hanfkuchen
Hanfsamen
Hanfseil
Hanfstrick