Haptik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHap-tik (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Psychologie Lehre vom Tastsinn

Thesaurus

Synonymgruppe
Haptik · haptische Wahrnehmung
Oberbegriffe
Assoziationen
  • taktile Wahrnehmung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anmutung Optik angenehm

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Haptik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Haptik stimmt zwar, aber sonst bleibt nicht viel hängen.
Der Tagesspiegel, 08.10.2004
Hier interessieren mehr der Klang und die Leistung, Gerüche und Haptik.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.1999
Gute Fotostrecken, intelligent geschriebene Artikel sind essenziell, aber ebenso wird natürlich Wert auf gute Gestaltung, auf die Umsetzung wie auch die Haptik gelegt.
Die Zeit, 01.11.2010, Nr. 44
Jetzt müssen wir an der kognitiven Seite der Haptik arbeiten.
C't, 1996, Nr. 5
Neben der Verbesserung bei Optik und Haptik wurde teilweise sogar Leder als Oberflächenmaterial mit einbezogen.
Die Welt, 10.02.2001
Zitationshilfe
„Haptik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Haptik>, abgerufen am 14.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hapten
happyenden
Happyend
Happy-End
Happy End
haptisch
Haptonastie
Haptotropismus
har
Harakiri