Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hardcover, das

Alternative Schreibung Hard Cover
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hardcovers · Nominativ Plural: Hardcover
Aussprache 
Worttrennung Hard-co-ver ● Hard Co-ver
Wortbildung  mit ›Hardcover‹ als Erstglied: Hard-Cover-Einband · Hardcovereinband
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Buchwesen Buch mit festem Einbanddeckel

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Buch mit festem Einband · Deckenband · Festeinband · Pappband · gebundene Ausgabe · gebundenes Buch  ●  Hardcover  engl.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Hardcover‹, ›Hard Cover‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während der letzten zehn Jahre hat das Hardcover sogar eine Renaissance erlebt. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.2001]
Und das Buch, das richtige Buch, das Hardcover wird es immer geben. [Die Welt, 24.06.2000]
Wenn die Leser sich daran gewöhnen, E‑Books für 99 Cent zu bekommen, sind sie immer seltener dazu bereit, 30 Dollar für ein Hardcover zu bezahlen. [Die Zeit, 06.07.2012, Nr. 27]
Ein aktuelles Hardcover, das wir 20.000 Mal verkauft haben, ging als E‑Book gerade 270 Mal raus. [Die Zeit, 06.06.2012, Nr. 23]
Genau genommen handelt es sich dabei um eine überarbeitete Neuausgabe, denn schon 1987 lag das Werk als Hardcover vor. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.1999]
Zitationshilfe
„Hardcover“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hardcover>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hardcoreporno
Hardcore
Hardcopy
Hardbop
Hardangerstoff
Hardcovereinband
Harddisk
Harddrink
Harddrug
Harde