Armageddon, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Nebenform Harmagedon · Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ar-ma-ged-don ● Har-ma-ge-don
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich (politische) Katastrophe

Thesaurus

Synonymgruppe
Armageddon · ↗Desaster · ↗Havarie · ↗Inferno · ↗Katastrophe
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Armageddon · Har-Magedon · Harmageddon · Harmagedon
Synonymgruppe
Apokalypse · Armageddon · ↗Ende · ↗Super-GAU · ↗Unglück · ↗Untergang · ↗Verderben · ↗Zusammenbruch  ●  ↗Abgrund  fig. · Abaddon (bibl.)  geh. · ↗Waterloo  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Armageddon‹, ›Harmagedon‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Welt, so schien es, stand kurz vor dem atomaren Armageddon.
Die Zeit, 04.11.2002, Nr. 44
Armageddon rückt näher, es steht in unserer Macht, dies zu verhindern.
Die Welt, 03.04.1999
Und zur Unterhaltung sollte man sich besser den neuen Katastrophenfilm Armageddon anschauen.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.1998
Kommt es zur Schlacht von Armageddon, wird Amerika immer noch für Israel kämpfen.
Der Spiegel, 24.12.1990
Man mobilisierte auch für »Armageddon«, für den Fall eines strategischen Atomkrieges gegen die UdSSR.
konkret, 1988
Zitationshilfe
„Armageddon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Armageddon>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Harm
harlekinisch
Harlekinade
Harlekin
Härlein
Harmattan
härmen
harmlos
Harmlosigkeit
Harmonie