Hartware, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHart-wa-re
Wortzerlegunghart1Ware
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich Haushaltsgegenstand oder -gerät

Typische Verbindungen
computergeneriert

Technik Textilie sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hartware‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur auf guter Hartware kann die Weichware richtig schnell laufen.
C't, 1999, Nr. 12
Zur Hartware kamen wenig später bedruckte übergroße T-Shirts und Sweater hinzu.
Süddeutsche Zeitung, 09.02.1999
Für Hartwaren sind in dieser Untersuchung ähnliche Verhältnisse festgestellt worden.
Die Zeit, 07.04.1961, Nr. 15
Hartwaren sind bis 1987 ohnehin bereits Bestandteil des Schlußverkaufs gewesen.
Die Welt, 04.01.2005
Unserer heutigen Ausgabe liegt ein Prospekt der Quelle AG Technik & Hartwaren, Nürnberg, bei.
Die Welt, 21.03.2000
Zitationshilfe
„Hartware“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hartware>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Härtung
hartumkämpft
Hartspiritus
Hartschier
hartschalig
Hartweizen
Hartweizengrieß
Hartwurst
Hartz IV
Hartz-Gesetz