Hasenjunge, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hasenjungen · Nominativ Plural: Hasenjunge(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Hasenjungen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Hasenjunge.
WorttrennungHa-sen-jun-ge
WortzerlegungHaseJunge2

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Katalog werden nicht schlicht "Hasen", sondern "Hasenjungen" und "Hasenmädchen" offeriert.
Die Welt, 05.04.2003
In Zukunft kommen viele neue Figuren dazu, etwa das kleine Mädchen Ebb und ihre Gans Flo sowie Hasenjunge Bonny und seine Freundin Kleidchen.
Der Tagesspiegel, 23.10.2004
Zitationshilfe
„Hasenjunge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hasenjunge>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hasenjagd
hasenherzig
Hasenherz
Hasenhacke
Hasengarn
Hasenkammer
Hasenklage
Hasenklein
Hasenkostüm
Hasenkot