Hattrick, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHat-trick (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
(besonders) Fußball, Handball drei in unmittelbarer Folge vom gleichen Spieler im gleichen Spielabschnitt erzielte Tore
b)
Sport dreimaliger Erfolg (in einer Meisterschaft o. Ä.)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Argentinier Brasilianer Fußball-Bundesliga Halbzeit Minute Stürmer Torjäger Traum Treffer WM-Geschichte anpeilen beisteuern bezwingen doppelt echt erzielen gelingen golden hinlegen historisch krönen lupenrein olympisch perfekt schaffen schießen träumen verhelfen verpassen vollenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hattrick‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute spricht man dann von einem Hattrick, wenn ein Spieler dreimal im Spiel getroffen hat.
Die Zeit, 18.08.2005, Nr. 34
Später schießt er noch ein zweites Tor, der Hattrick allerdings gelingt ihm nicht.
Der Tagesspiegel, 27.01.2004
Und an einen Hattrick in 11 Minuten kann ich mich gar nicht mehr erinnern.
Bild, 28.09.2002
Den optimalen Lüfteffekt erreicht der Hattrick erst nach wiederholter Anwendung.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.1997
Maxwells Hattrick ist für das Management-Komitee der Liga ein Foul.
Der Spiegel, 07.12.1987
Zitationshilfe
„Hattrick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hattrick>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hatschi
hatschert
Hatscher
hatschen
Hätschelname
Hatz
Hatzband
Hatzhund
Hatzleine
Hau