Hauptausschuss, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Hauptausschusses · Nominativ Plural: Hauptausschüsse (nur als Teil offizieller Bezeichnungen)
Aussprache 
Worttrennung Haupt-aus-schuss
Wortzerlegung haupt-Ausschuss1
Ungültige Schreibung Hauptausschuß
Rechtschreibregeln § 2
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

höchster oder zentraler, mit wichtigen Befugnissen ausgestatteter Ausschuss¹ einer Organisation, einer Partei, eines Parlamentes o. Ä.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der parlamentarische, ständige, provisorische Hauptausschuss
als Akkusativobjekt: den Hauptausschuss passieren (= durchlaufen); den Hauptausschuss leiten
als Dativobjekt: etw. dem Hauptausschuss vorlegen, mitteilen, präsentieren; dem Hauptausschuss angehören
in Präpositionalgruppe/-objekt: der Vorsitz, Mitglied, die Beratungen im Hauptausschuss; eine Vorlage für den Hauptausschuss
mit Genitivattribut: der Hauptausschuss des Parlaments, des Abgeordnetenhauses, des Nationalrates, des Deutschen Sportbundes
als Aktiv-/Passivsubjekt: der Hauptausschuss beschließt, entscheidet, bewilligt, genehmigt, billigt etw., stimmt etw. zu, tritt zusammen
als Genitivattribut: eine Sitzung, der Unterausschuss, der Beschluss, die Entscheidung des Hauptausschusses
Beispiele:
Dieser Antrag muß durch den Hauptausschuß des Abgeordnetenhauses, das ist der dortige Haushaltsausschuß, gehen. [Der Spiegel, 03.04.1989, Nr. 14]
Ein sogenannter Hauptausschuss war erstmals zu Beginn der vergangenen Wahlperiode eingesetzt worden. […] Seine Aufgabe war es, stellvertretend für die noch nicht eingesetzten ständigen Ausschüsse Vorlagen zu beraten und Beschlussempfehlungen für das Plenum zu formulieren. [Bundestag beschließt Einsetzung von drei Ausschüssen, aufgerufen am 13.03.2019]
Der Hauptausschuss der DFG [Deutsche Forschungsgemeinschaft] stellte ein »wissenschaftliches Fehlverhalten« der bekannten Diabetesforscherin fest. [Süddeutsche Zeitung, 10.12.2016]
Der Kreistag kann bestimmte Entscheidungen auf den Hauptausschuss oder die Landrätin bzw. den Landrat übertragen, soweit es sich nicht um eine gesetzlich vorbehaltene Aufgabe handelt. [Kreis Dithmarschen / Kreistag, 11.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Der Wahltermin muss formal noch vom Hauptausschuss des Nationalrats abgesegnet werden. [Der Standard, 05.07.2016]
Berlin will das Deutsche Turnfest 2005. Der Hauptausschuss des Deutschen Turnerbundes entscheidet Freitag über die Bewerbung[…]. [Bild, 14.11.2000]
Der Hauptausschuß des Reichstags – Unterausschuß für Zeitungs- und Papierfragen – erörterte heute die Belieferung der Zeitungen in Berlin und in der Provinz mit Druckpapier. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 01.03.1918]

Typische Verbindungen zu ›Hauptausschuss‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptausschuß‹.

Zitationshilfe
„Hauptausschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptausschuss>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptaussage
Hauptausgabe
Hauptaugenmerk
Hauptaufgang
Hauptaufgabe
Hauptbahn
Hauptbahnhof
Hauptbalz
Hauptbau
Hauptbedeutung