Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Hauptfeld, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hauptfeld(e)s · Nominativ Plural: Hauptfelder
Aussprache 
Worttrennung Haupt-feld
Wortzerlegung haupt- Feld
eWDG

Bedeutungen

1.
Sport größte geschlossene Gruppe von Sportlern in einem Rennen
2.
Geophysik im wesentlichen unveränderliches Magnetfeld der Erde

Typische Verbindungen zu ›Hauptfeld‹ (berechnet)

Atp-turnier Atp-veranstaltung Australian Grand-slam-turnier Hartplatzveranstaltung Herreneinzel Major-turnier Runde Sandplatzturnier Spitze Sprint Spurt Tennisturnier Turnier Wta-turnier erreichen geschlagen qualifizieren qualifiziert setzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptfeld‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hauptfeld‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie geht es weiter mit dem schwindenden Hauptfeld aus dem tiefen Innern der Erde? [Die Zeit, 29.01.1998, Nr. 6]
Er sitzt noch im Hauptfeld, hat aber sein Geld nicht vermehrt. [Die Zeit, 13.12.1996, Nr. 51]
Kein anderer Spieler im Hauptfeld hat so oft in New York aufgeschlagen wie Haas. [Die Zeit, 30.08.2012 (online)]
Damit gehen mindestens acht deutsche Spieler im Hauptfeld an den Start. [Die Zeit, 05.06.2011 (online)]
Geschafft hatte er den Sprung ins Hauptfeld auf diese Weise bisher noch nie. [Süddeutsche Zeitung, 15.07.2004]
Zitationshilfe
„Hauptfeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptfeld>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptfeind
Hauptfehler
Hauptfassade
Hauptfarbe
Hauptfaktor
Hauptfeldwebel
Hauptfenster
Hauptferien
Hauptfigur
Hauptfilm