Hauptfilm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungHaupt-film (computergeneriert)
Wortzerlegunghaupt-Film
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

eigentlicher, angekündigter Film einer Filmvorführung, der meist nach einem Beiprogramm gezeigt wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beginn Filmaufnahme Interview Kino Werbeblock Werbung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptfilm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit deinen Radieschen in den Ohren wartet ihr auf den Hauptfilm.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2004
Als wir unsere Plätze einnahmen, war etwa ein Drittel des Hauptfilms abgerollt.
Reimann, Hans: Vergnügliches Handbuch der Deutschen Sprache, Düsseldorf: Econ-Verl. 1964 [1931], S. 285
Sie sitzen in ihrem Kino und warten auf den Hauptfilm.
Die Welt, 05.02.2004
Wir sehen in den Kinos vor dem Hauptfilm wieder Kurzfilme.
Die Zeit, 05.06.1959, Nr. 23
Nach Beginn des Hauptfilms das Lichtspielhaus zu betreten, mußt du nach Möglichkeit vermeiden.
Franken, Konstanze von [d.i. Stoekl, Helene]: Handbuch des guten Tones, Berlin: Hesse 1936, S. 201
Zitationshilfe
„Hauptfilm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptfilm>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptfigur
Hauptferien
Hauptfenster
Hauptfeldwebel
Hauptfeld
Hauptfluß
Hauptforderung
Hauptform
Hauptfrage
Hauptfrau