Hauptgefreite

WorttrennungHaupt-ge-frei-te
Wortzerlegunghaupt-Gefreite
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Militär
a)
höchster Dienstgrad in der Gruppe der Mannschaften
b)
Träger, Trägerin des Dienstgrades eines Hauptgefreiten

Typische Verbindungen zu ›Hauptgefreite‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

21-jährig Bundeswehr Hauptfeldwebel Unteroffizier

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptgefreite‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hauptgefreite‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund 30 schafften es trotzdem, nachdem der Hauptgefreite sie wachgerüttelt hatte.
Bild, 26.11.1998
Angeklagt ist jetzt ein 20-jähriger Hauptgefreiter, der seine ranghöhere Kameradin nach einer gemeinsamen Nacht in einer Disco umgebracht haben soll.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.2004
Der Hauptgefreite versuchte alles, um bei der Bundeswehr weiter beschäftigt zu werden.
Der Tagesspiegel, 18.08.2000
Ein Hauptgefreiter der Marine fragt nach höherem Sold und bekommt eine freundliche Absage.
Die Zeit, 28.06.2010, Nr. 26
Scheffelmeier war Hauptgefreiter der Marine, ein freiwillig länger dienender Wehrdienstleistender.
Die Welt, 02.08.2004
Zitationshilfe
„Hauptgefreite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptgefreite>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptgefahrenherd
Hauptgefahr
Hauptgedanke
Hauptgebiet
Hauptgebäude
Hauptgegenstand
Hauptgegner
Hauptgericht
Hauptgeschäft
Hauptgeschäftsführer