Hauptgeschäftsstraße, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHaupt-ge-schäfts-stra-ße
Wortzerlegunghaupt-Geschäftsstraße
eWDG, 1969

Bedeutung

wichtigste Geschäftsstraße

Verwendungsbeispiele für ›Hauptgeschäftsstraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gran Via heißt die Hauptgeschäftsstraße, doch der Betrieb ist hier eher gemächlich.
Die Welt, 17.03.2000
In der nächsten Stadt hat das Dorf bereits ein Stück der Hauptgeschäftsstraße gepachtet.
Die Zeit, 20.06.1986, Nr. 26
Die Fans hätten sich gewalttätig verhalten, dabei die Hauptgeschäftsstraße blockiert, Steine geworfen und Autoscheiben zertrümmert.
Süddeutsche Zeitung, 10.09.2001
Bis zum Herbst vergangenen Jahres stand das Haus zweistöckig an der Neuköllner Hauptgeschäftsstraße.
Der Tagesspiegel, 24.04.2003
Die Hauptgeschäftsstraße ist zugleich Fernverkehrsstraße und wichtigster südöstlicher Zubringer nach Berlin.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 278
Zitationshilfe
„Hauptgeschäftsstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptgesch%C3%A4ftsstra%C3%9Fe>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptgeschäftsstelle
Hauptgeschäftsführerin
Hauptgeschäftsführer
Hauptgeschäft
Hauptgericht
Hauptgeschäftszeit
Hauptgeschehen
Hauptgesellschafter
Hauptgesims
Hauptgesprächsthema