Hauptgraben, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungHaupt-gra-ben (computergeneriert)
Wortzerlegunghaupt-Graben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Hauptgraben dehnte sich nur über ein ziemlich kurzes Bodenstück.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 79
Die Feldwache der Nachbardivision fanden wir dreißig Schritt vor dem Hauptgraben in einem nach vorn führenden Graben.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 213
So ließ der Belagerer Vauban parallele, durch Zickzackgänge verbundene Hauptgräben vorantreiben.
Die Zeit, 28.03.2007, Nr. 14
Zitationshilfe
„Hauptgraben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptgraben>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptgottesdienst
Hauptgott
Hauptgleis
Hauptgläubiger
Hauptgewinner
Hauptgrund
Hauptgruppe
Haupthaar
Haupthafen
Haupthahn