Hauptgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hauptgruppe · Nominativ Plural: Hauptgruppen
WorttrennungHaupt-grup-pe
Wortzerlegunghaupt-Gruppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Element Gewerbe Latein Periodensystem Rebell bilden drei dritt einteilen folgend gliedern umfassen unterscheiden vier viert zerfallen zusammensetzen zwei

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie schlossen sich den beiden Hauptgruppen an, von denen sie gebraucht wurden.
Die Welt, 26.05.2004
Früher waren die Käufer typischerweise zwischen 40 und 50 Jahre alt, heute ist die Hauptgruppe um zehn Jahre jünger.
Süddeutsche Zeitung, 19.03.1999
In gewissen Sonderfällen treten zu diesen vier Hauptgruppen noch die regressiven Kosten.
Kilger, Wolfgang: Produktions- und Kostentheorie, Wiesbaden: Betriebswirtschaftl. Verl. Gabler 1958, S. 38
Um eine rasche Übersicht zu erlangen, empfiehlt es sich, für die verschiedenen Hauptgruppen Mappen von verschiedenen Farben zu wählen.
Penndorf, Balduin: Die Berufsausbildung und Weiterbildung des Kaufmanns, Stuttgart: Violet [1912], S. 112
Dagegen treten dann als dritte Hauptgruppe eben die Zeitbegriffe auf.
Natorp, Paul: Platons Ideenlehre. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1903], S. 6067
Zitationshilfe
„Hauptgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptgruppe>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptgrund
Hauptgraben
Hauptgottesdienst
Hauptgott
Hauptgleis
Haupthaar
Haupthafen
Haupthahn
Haupthalle
Haupthandlung