Hauptinteresse, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Hauptinteresses · Nominativ Plural: Hauptinteressen
WorttrennungHaupt-in-te-res-se · Haupt-in-ter-es-se
Wortzerlegunghaupt-Interesse

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anleger Besucher Investor beanspruchen bestehen geln gelten konzentrieren richten zuwenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptinteresse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das war sein Hauptinteresse; vor allem das wollte er wissen.
Bild, 22.02.2005
Sein Hauptinteresse galt der Literatur, besonders in Verbindung mit dem Theater.
Die Zeit, 10.02.2000, Nr. 7
Bald darauf jedoch wandte er sein Hauptinteresse der Musik zu.
Brook, Barry S.: Saint-Georges. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 43565
Vor allem zwei Gruppen, die von anderen Artgenossen räumlich völlig isoliert waren, galt das Hauptinteresse jener Forscher.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 185
Sein Hauptinteresse galt der Geschichte, der Geschichte als einer Angelegenheit der Nation.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der Fremdherrschaft bis zur Reform des Börsenvereins im neuen Deutschen Reiche. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 4285
Zitationshilfe
„Hauptinteresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptinteresse>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptinstrument
Hauptinsel
Hauptinitiator
Hauptinhalt
Hauptingenieur
Hauptkamm
Hauptkampf
Hauptkampflinie
Hauptkapital
Hauptkapitel