Hauptreihe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungHaupt-rei-he (computergeneriert)
Wortzerlegunghaupt-Reihe
Wortbildung mit ›Hauptreihe‹ als Erstglied: ↗Hauptreihenstern

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon liegen 3 Bände von den sieben der Hauptreihe vor.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 397
Entsprechend undurchdringlich wirkte der Dschungel des Programms mit seinen parallelen Hauptreihen "Literaturen der Welt" und "Kaleidoskop".
Süddeutsche Zeitung, 23.09.2003
Auch aus der Hilfsreihe dürfen freiliegende Karten in dieser Weise an die 4 Hauptreihen angelegt werden.
Meister, Friedrich: Leichte und schwierige Patiencen, Minden: Philler 1959 [1948], S. 50
Außerdem fand er eine knieförmige Verteilung der von der Hauptreihe zum Riesenast abzweigenden Sterne.
o. A.: Der Sternvermesser. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Hauptreihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptreihe>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptreichtum
Hauptregulator
Hauptregel
Hauptreferent
Hauptreferat
Hauptreihenstern
Hauptreisezeit
Hauptrennen
Hauptrichtung
Hauptrivale