Hauptrolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hauptrolle · Nominativ Plural: Hauptrollen
WorttrennungHaupt-rol-le
Wortzerlegunghaupt-Rolle2
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Medien wichtigste Gestalt in einem Theaterstück, Film o. Ä.
Beispiele:
Während die deutsche Variante […] für ProSieben ein Flop wurde, ist die niederländische Version mit Linda de Mol in der Hauptrolle ein Quotenhit. [Berliner Zeitung, 15.12.2005]
Der Statist tritt aus der Kulisse und beansprucht die Hauptrolle. [Bieler, Manfred, Der Bär, Hamburg: Hoffmann und Campe 1983, S. 361]
Unter der Regie von Hans Steinhoff spielt Heinrich George die Hauptrolle. [o.A., Chronik deutscher Zeitgeschichte Band 1 u. 2,1, Düsseldorf: Droste 1982, S. 6010]
Das Fräulein, das hier die Hauptrolle gespielt habe, sei auch mit, weil sie in München ebenfalls auftreten sollte. [Duncker, Dora, Großstadt, Berlin: Eckstein [H.J. Krüger] 1900, S. 17827]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die männliche, weibliche Hauptrolle; [jmds.] erste, zweite, dritte Hauptrolle; die eigentliche, heimliche Hauptrolle; eine ernste, tragische Hauptrolle
in Präpositionalgruppe/-objekt: die mit jmdm. besetzte Hauptrolle; das Casting für die Hauptrolle; für die Hauptrolle vorsprechen, verpflichtet werden; in die Hauptrolle schlüpfen; in der Hauptrolle agieren, brillieren, glänzen
als Genitivattribut: der Darsteller, der Sänger, der Träger der Hauptrolle; die Besetzung der Hauptrolle
mit Genitivattribut: die Hauptrolle des Films, der Oper, des Stücks
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Hauptrolle in einem Drama, einer Fernsehserie, einem Film, einer Komödie, einem Krimi, einem Musical, einer Seifenoper, einem Theaterstück, einem Thriller, einer Verfilmung
als Passivsubjekt: jmdm. ist die Hauptrolle zugedacht
als Akkusativobjekt: die Hauptrolle ablehnen, annehmen, bekommen, ergattern, innehaben, singen, spielen, sprechen, tanzen, verkörpern, übernehmen; jmdm. die Hauptrolle anbieten, anvertrauen, überlassen, zutrauen; die Hauptrolle mit jmdm. besetzen, an jmdn. vergeben
2.
die wichtigste oder eine besonders wichtige Funktion
Beispiele:
Die heimliche Hauptrolle in diesem Stück hat aber die Ausstattung von Eduard Krajewski (Kostüme Sabine Greunig). [Berliner Zeitung, 26.02.2005]
Darin erfahren wir gleich zu Beginn, warum die Malerei in China unter allen Künsten die Hauptrolle einnahm. [Die Welt, 23.10.2004]
Die Hauptrolle der Photographie in der jüngsten Kunstentwicklung ist weder selbstverständlich noch Konsequenz einer systematischen Aufwertung des Mediums. [Neue Zürcher Zeitung, 15.06.2002]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die absolute, unbestrittene Hauptrolle; die eigentliche, heimliche Hauptrolle
als Akkusativobjekt: die Hauptrolle beanspruchen, einnehmen, (inne)haben; jmdm., etw. die Hauptrolle zuweisen
als Aktivsubjekt: jmdm., etw. fällt, kommt die Hauptrolle zu, gebührt die Hauptrolle
Phrasem:
in, bei etw. die, eine Hauptrolle spielen (= in einem Bereich, bei einer Sache am wichtigsten, sehr wichtig sein)
Beispiele:
Fischfang spielt noch immer eine Hauptrolle im Inselleben. [Die Zeit, 12.07.2009 (online)]
Dabei spielt das Arbeitslosenproblem in Verbindung mit dem Rassenproblem die Hauptrolle. [du Bois-Reymond, Manuela, Zur Strategie kompensatorischer Erziehung am Beispiel der USA, in: Kursbuch 24 (1971) S. 17-32, S. 19]
Die Begriffe »Idee« und »Vernunft« spielen in seinen Lehren eine Hauptrolle. [Eisler, Rudolf, Philosophen-Lexikon, Berlin: Mittler 1912, S. 21385]
Und doch sollte bei der Eheschließung die Liebe eine Hauptrolle spielen. [Gerling, Reinhold, Was muss der Mann vor der Ehe von der Ehe wissen?, Oranienburg: Orania-Verl. 1901, S. 211]

Thesaurus

Synonymgruppe
Hauptfunktion · Hauptrolle · ↗Kernfunktion · ↗Schlüsselfunktion · ↗Schlüsselposition · ↗Schlüsselrolle · entscheidende Rolle
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (einen) hohen Stellenwert genießen · (einen) hohen Stellenwert haben · Bedeutung haben · ankommen auf (es) · ↗bedeutend · ↗bedeutsam · ↗entscheidend · ↗erheblich · ↗gewichtig · ↗groß · ins Gewicht fallen(d) · keine Kleinigkeit (sein) · ↗maßgeblich · nicht zu unterschätzen · nicht zu vernachlässigen (sein) · ↗relevant · von Belang · von Gewicht · von Relevanz · von großer Bedeutung · von großer Wichtigkeit · ↗wesentlich · ↗zentral · ↗zählen  ●  Gewicht haben  fig. · großgeschrieben werden  fig. · hoch im Kurs stehen  fig. · von Bedeutung  Hauptform · ↗wichtig (sein)  Hauptform
Synonymgruppe
Hauptakteur · ↗Hauptdarsteller · ↗Hauptfigur · ↗Hauptperson · Hauptrolle · ↗Held · ↗Leitfigur · ↗Protagonist · ↗Schlüsselperson · ↗Star · Titelperson · ↗Vorbild · ↗Vorkämpfer · tragende Figur · tragende Rolle · zentrale Figur
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • (der) Stählerne · Superman
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Hauptrolle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besetzung Darsteller Drama Fernsehfilm Fernsehserie Film Kinofilm Komödie Musical Oscar Potente Regie Spielfilm TV-Serie Theaterstück Thriller Verfilmung ZDF-Serie besetzen ergattern gebühren inszenieren männlich spielen verfilmen weiblich zudenken zufallen zufällen übernehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptrolle‹.

Zitationshilfe
„Hauptrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptrolle>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptrivalin
Hauptrivale
Hauptrichtung
Hauptrennen
Hauptreisezeit
Hauptrunde
Hauptsache
Hauptsacheverfahren
hauptsächlich
Hauptsaison