Hauptsache, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungHaupt-sa-che (computergeneriert)
Wortzerlegunghaupt-Sache
Wortbildung mit ›Hauptsache‹ als Erstglied: ↗Hauptsacheverfahren · ↗hauptsächlich
eWDG, 1969

Bedeutung

bedeutendster Punkt einer Angelegenheit, das Wichtigste
Beispiele:
die Hauptsache fehlt
wir kommen (jetzt) zur Hauptsache, besprechen die Hauptsache
die Hauptsache (dabei) ist, dass ...
in der Hauptsache (= vor allem, im wesentlichen)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Haupt · enthaupten · Häuptling · Hauptmann · Hauptsache · hauptsächlich · Hauptstadt · Hauptwort
Haupt n. ‘Kopf, wer an der Spitze steht, Führer, Leiter’. Neben den noch oder ursprünglich einen Diphthong in der ersten Silbe (germ. *haubiþa-) aufweisenden Formen ahd. houbit ‘Kopf, Haupt’ (8. Jh.), mhd. houbet, houpt, asächs. hōƀid, mnd. hȫvet, mnl. hōvet, hooft, nl. hoofd, aengl. hēafod, engl. head, anord. haufuð, got. haubiþ stehen mit einfachem Vokal (germ. *habuþa-) aengl. hafud, anord. hǫfuð. Nur die letztgenannten lassen sich unmittelbar an lat. caput ‘Kopf, Haupt’ und (mit l-Suffix) aind. kapā́lam ‘Schale, Hirnschale, Schädel’ anknüpfen. Es handelt sich dabei vermutlich um Nominalbildungen zu der bei ↗heben und ↗haben (s. d.) angeführten Wurzel ie. *kap- ‘fassen’, die mehrfach in Wörtern für Gefäße erscheint. Auch für Haupt ist daher eine Ausgangsbedeutung ‘Schalenförmiges, Gefäß’ anzunehmen, so daß eine ähnliche Bedeutungsentwicklung vorliegt wie bei ↗Kopf (s. d.) und bei frz. tête ‘Kopf’ (aus lat. testa ‘Gefäß, Schale, Scherbe’). Schwierigkeiten bereitet jedoch die Erklärung der diphthongischen Formen, die entweder eine rein lautliche Entwicklung innerhalb des Germ. voraussetzen oder auf eine Verquickung mit Bildungen wie ↗Haube (s. d.) hindeuten, dann allerdings auf eine andere ie. Wurzel zurückgehen. Bis zum 15. Jh. ist Haupt das einzige Wort für ‘Kopf’; es wird allgemein seit dem 16. Jh. durch ↗Kopf (s. d.) verdrängt, bleibt aber als gehobener Ausdruck bis heute geläufig. enthaupten Vb. ‘den Kopf abschlagen’, mhd. enthoubeten, zum gleichbed. Simplex houbeten, houpten; vgl. ahd. irhoubitōn, firhoubitōn ‘enthaupten’ (9. Jh.). Häuptling m. ursprünglich ‘Familienoberhaupt, Anführer’ (17. Jh.), seit Coopers Indianererzählungen (um 1825) nur noch ‘Stammesoberhaupt eines Naturvolkes’; zufrühst bezeugt afries. hāvding, hāvdling ‘Mitglied des friesischen Adels’. Hauptmann m. ‘eine Kompanie befehligender Offizier’, ahd. houbitman (8./9. Jh.), mhd. houbetman ‘Oberster, Hauptperson einer Vereinigung, Anführer’, frühnhd. ‘Befehlshaber über eine Kriegerschar’, auch Feldhauptmann; seit 1842 im preußischen Heer Offiziersrang (Entsprechung für frz. capitaine). Hauptsache f. ‘bedeutendster Punkt einer Angelegenheit, das Wichtigste’ (16. Jh.); vgl. spätmhd. houbetsache ‘wesentlicher Bestandteil eines Rechtsstreits, Prozesses’; hauptsächlich Adj. ‘wesentlich, führend’, Adv. ‘vor allem, vorwiegend, in erster Linie’ (16. Jh.). Hauptstadt f. ‘Sitz der Regierung eines Landes’, ahd. houbitstat (10. Jh.), mhd. houbetstat ‘vornehmste Stadt, Hauptstadt eines Landes’. Hauptwort n. Fachwort der Grammatik, im 16./17. Jh. in verschiedener terminologischer Verwendung, auch für ‘Substantiv’ (17. Jh.), in dieser Verwendung von Gottsched (1730) erfolgreich gefördert.

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Eigentliche · (das) Wesentliche · ↗Essenz · ↗Grundgedanke · Hauptgehalt · Hauptsache · ↗Kerngedanke · ↗Kernstück · ↗Knackpunkt · ↗Quiddität · ↗Substanz · ↗Wesen · das Alpha und das Omega · das Um und Auf · zentraler Inhalt  ●  (das) hüpfende Komma  ironisch · (der) Casus knacktus  ugs., salopp · (der) Casus knaxus  ugs., salopp · (der) springende Punkt  ugs. · das A und O  ugs.
Assoziationen
  • Eckpunkte · Rahmenbedingungen · Richtgrößen
Antonyme
  • Hauptsache
Synonymgruppe
Angelpunkt · Dreh- und Angelpunkt · ↗Drehpunkt · ↗Hauptgegenstand · Hauptsache · ↗Herzstück · ↗Kern · ↗Kernpunkt · ↗Kernstück · ↗Schlüsselbereich · ↗Zentrum  ●  des Pudels Kern  ugs., sprichwörtlich
Assoziationen
  • Eckpunkte · Rahmenbedingungen · Richtgrößen
Synonymgruppe
(das) Entscheidende · (das) Wesentliche · (das) Wichtigste · (die) Hauptsache · Dreh- und Angelpunkt · das A und O · das Alpha und das Omega · das Um und Auf
Assoziationen
  • (allein) ankommen auf (es) · (alles) abhängen von · vollständig abhängen von  ●  steht und fällt (mit)  fig. · auf Gedeih und Verderb abhängen von  geh. · essentiell sein  geh. · essenziell sein  geh.
  • Conditio sine qua non · notwendige Bedingung · unerlässliche Bedingung  ●  damit steht und fällt alles  ugs. · ohne dem geht gar nichts  ugs.
Synonymgruppe
besser als nichts · ↗wenigstens  ●  das ist die Hauptsache  Redensart · Hauptsache (...)  ugs. · Nicht viel, aber der Mensch freut sich.  ugs., Redensart · ↗immerhin  ugs. · mal ein Anfang  ugs. · wenigstens etwas!  ugs., Redensart

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ablenkung Beiwerk Bundesverfassungsgericht Entscheidung Hauptsache Klage Klärung Nebensache Nebensächlichkeit Rechtsstreit Urteil Verwaltungsgericht Vorspiel ablenken bedingen befassen beruhen beschränken bestehen entscheiden erledigen erstrecken herrühren rekrutieren resultieren stützen verdanken vorwegnehmen zurückführen zuschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptsache‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und das ist in politisch-ästhetischen Fragen wohl immer noch die Hauptsache.
Die Zeit, 19.10.2009, Nr. 42
Politik ist eh ein ödes Feld, Hauptsache, es gibt bald wieder eine geile Mission.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.2002
Sie hatten dort alles - nur nicht die Hauptsache, die Mutter!
Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 142
Die Ausweitung des Bundes war in der Hauptsache sein Werk.
Welles, C. Bradford: Die hellenistische Welt. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 4281
Die Hauptsache war, für die Bücher ausreichenden Platz zu schaffen.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4864
Zitationshilfe
„Hauptsache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptsache>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptrunde
Hauptrolle
Hauptrivalin
Hauptrivale
Hauptrichtung
Hauptsacheverfahren
hauptsächlich
Hauptsaison
Hauptsatz
Hauptschacht