Hauptschule, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Haupt-schu-le
Wortzerlegung haupt-Schule
Wortbildung  mit ›Hauptschule‹ als Erstglied: ↗Hauptschulabschluss · ↗Hauptschullehrer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

auf der Grundschule aufbauende, im Allgemeinen das 5. bis 9. Schuljahr umfassende weiterführende Schule

Thesaurus

Synonymgruppe
Hauptschule · Sek I · ↗Sekundarstufe  ●  ↗Volksschule  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • M-Klasse · M-Zug · M-Zweig · Mittlere-Reife-Zug
  • Berufsbildungsreife · Berufsreife · ↗Hauptschulabschluss

Typische Verbindungen zu ›Hauptschule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AulaBeispielsätze anzeigen AusländeranteilBeispielsätze anzeigen BerufsschuleBeispielsätze anzeigen Elternbeirat Feldbergstraße Fernpaßstraße FörderschuleBeispielsätze anzeigen Führichstraße GesamtschuleBeispielsätze anzeigen GrundschuleBeispielsätze anzeigen Guardinistraße GymnasiumBeispielsätze anzeigen Haldenbergerstraße HauptschuleBeispielsätze anzeigen JahrgangsstufeBeispielsätze anzeigen KlasseBeispielsätze anzeigen LehramtBeispielsätze anzeigen LehrerinBeispielsätze anzeigen LehrplanBeispielsätze anzeigen PausenhofBeispielsätze anzeigen RealschuleBeispielsätze anzeigen RektorBeispielsätze anzeigen RektorinBeispielsätze anzeigen RestschuleBeispielsätze anzeigen SchulformBeispielsätze anzeigen SchulsystemBeispielsätze anzeigen SonderschuleBeispielsätze anzeigen TurnhalleBeispielsätze anzeigen WittelsbacherstraßeBeispielsätze anzeigen abschaffenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptschule‹.

Verwendungsbeispiele für ›Hauptschule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer mehr Hauptschulen beschreiten aus eigener Kraft neue Wege, von denen andere Schulen lernen könnten.
Der Tagesspiegel, 04.11.2002
Drinnen in der Hauptschule haben sie in neun Jahren etwas fürs Leben gelernt.
Süddeutsche Zeitung, 02.06.1998
Eine meiner Freundinnen unterrichtet in einer der höheren Klassen einer Hauptschule.
Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 42
Seit 1936 war sie als Fremdsprachen-Lehrerin für Hauptschulen in Wien tätig.
Stöhr, Maria: Stöhr. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 34675
Die »Bestimmungen über Erziehung und Unterricht in der Hauptschule« werden erlassen; sie suchen den Wert der Hauptschule über den der alten Volksschule zu heben.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 2258
Zitationshilfe
„Hauptschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptschule>, abgerufen am 23.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptschuldner
Hauptschuldige
hauptschuldig
Hauptschuld
Hauptschulabschluss
Hauptschüler
Hauptschullehrer
Hauptschwäche
Hauptschwein
Hauptschwierigkeit