Hauptspeise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Hauptspeise · Nominativ Plural: Hauptspeisen
WorttrennungHaupt-spei-se (computergeneriert)
Wortzerlegunghaupt-Speise1

Thesaurus

Synonymgruppe
Hauptgang · ↗Hauptgericht · Hauptspeise
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dessert Suppe Vorspeise kosen servieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Hauptspeise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Hauptspeisen schwanken um die 12 bis 15 Euro, die Weine beginnen bei 22 Euro.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.2003
Vorspeisen kosten um die 15 Euro, Hauptspeisen um die 30 Euro.
Der Tagesspiegel, 22.08.2004
Genau so mögen einst unsere Voreltern ihre Hauptspeisen bereitet haben.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 224
Der Brautvater wird nach der Hauptspeise aufstehen, um seinen zukünftigen Schwiegersohn und dessen Eltern willkommen zu heißen und sein Glas auf deren Wohl zu erheben.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4582
Viele Rezepte erlauben neue und eigene Kombinationen aus Hauptspeisen und Beilagen.
C't, 1996, Nr. 1
Zitationshilfe
„Hauptspeise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Hauptspeise>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hauptspeicher
Hauptspaß
Hauptsorge
Hauptsitz
Hauptsignal
Hauptsponsor
Hauptsprache
Hauptstaatsarchiv
Hauptstadt
Hauptstädter